Page 116

DE_Collection_022018_2214

Haarprobleme? URSACHE Was sind die Ursachen für vorzeitigen Haarausfall? • Hormone Dihydrotestosteron (DHT) verursacht indirekt eine Rückbildung der Haarwurzel • Mangelnde Versorgung der Haarwurzel Ungenügende Durchblutung der Kopfhaut hat eine eingeschränkte Nährstoffversorgung der Haarwurzel zur Folge • Schlechte Verankerung in der Kopfhaut Durch eine geschädigte Haarstruktur kann es zu einer schlechten „Verankerung“ des Haares im Haarschaft kommen. Mögliche Folge: Haarverlust MASSNAHME 1. 2. WIRKUNG Ist die Wirkung von L-Recapin in einer Studie getestet? Ja. Es ist eine Studie mit einem Anwendungszeitraum von 4 Monaten durchgeführt worden.* Die Ergebnisse: • L-Recapin verlangsamt den Haarausfall • Durch die Anwendung von L-Recapin bleiben die Haare länger in der Wachstumsphase • L-Recapin trägt entscheidend zur Verankerung der Haarwurzel bei und kann somit vorzeitigen Haarausfall verhindern • Die Haarwurzel wird durch den L-Recapin Wirkstoffkomplex geschützt, gestärkt und regeneriert *STUDIE TONICUM Bestätigte Wirksamkeit • 76% der Probanden bestätigten ein verbessertes Haarvolumen. Somit kann bewiesen werden, dass das Haar länger in der natürlichen Wachstumsphase bleibt. • 76% bestätigten die Wirksamkeit des Produkts. (Tonicum getestet an 20 Männern im Alter von 21–60 Jahren durch DermaTronnier in einem Zeitraum von 4 Monaten im Jahr 2005.) Wie wirkt L-Recapin den Ursachen des Haarausfalls entgegen? Sein innovativer und spezieller Wirkstoffkomplex Procapil® wirkt gleich dreifach gut: • Oleanolsäure aus Olivenbaumblättern vermindert die Rückbildung der Haarwurzel • Apigenin aus Zitrusfrüchen fördert die Durchblutung der Haarwurzel (siehe Abb. 1) • Biotinyl-GHK (speziell vitaminiertes Eiweiß) fördert die Verankerung der Haarwurzel! (siehe Abb. 2) Epidermis Dermis Subcutis


DE_Collection_022018_2214
To see the actual publication please follow the link above