Page 44

boss 04-201

Interessantes neues Sortiment für den PBS-Handel Liebe zum Papier Die Marke Römerturm gibt es seit rund 130 Jahren – und sie war in dieser Zeit, mit wenigen Ausnahmen, stets sehr erfolgreich unterwegs. In der Kernzielgruppe Agenturen und Druckereien ist das Papier mit dem Turm-Logo eine gesetzte Größe. „Die Liebe zum Papier ist eine Leidenschaft, die wir leben und mit anderen teilen“, so Wolfgang Stemmer, seit Sommer 2016 neuer Geschäftsführer. „Und genau deshalb ist Römerturm heute die führende Marke für Feinst- und Künstlerpapiere im deutschsprachigen Raum.“ Der erfahrene PBS-Manager mit Stationen bei Unternehmen wie Hamelin, Ring Holding oder Pelikan will sich jedoch nicht mit dieser komfortablen Position im feinen, aber doch begrenzten Künstlerund Agenturmarkt zufrieden geben. Er will seine Erfahrungen mit dem Handel nutzen und Römerturm neue Absatzchancen eröffnen. Angebote für den PBS-Handel „Der PBS-Handel wartet sicherlich nicht auf eine weitere Papiermarke, auch wenn diese noch so renommiert ist. Dessen sind wir uns sehr wohl bewusst“, so Stemmer im Redaktionsgespräch mit boss. Und genau deshalb hat man die Zeit seit Herbst des vergangenen Jahres in Frechen genutzt und ein neues, die Feinst- und Künstlerpapiere ergänzendes, Fachhandelssortiment entwickelt: das neue bzw. erweiterte Römerturm- Blocksortiment. Ob Skizze oder Zeichnung, ob Layout- oder Aquarellpapier, oder auch Transparentpapier, das Block- RöMERTURM | Römerturm Papier ist Papier – so mag mancher denken. Oder ist Papier vielleicht doch deutlich mehr? Papier ist Römerturm, so werden viele denken, die sich von Berufs wegen oder aus purer Leidenschaft mit Papier beschäftigen. Aber Römerturm und PBS-Handel, wie kann das zukünftig zusammen passen? Sehr gut, so unsere Einschätzung nach einem Besuch vor Ort in Frechen bei Köln. 44 Ι boss April 2017 Wolfgang Stemmer, seit Sommer 2016 neuer Geschäftsführer Römerturm. Das neue bzw. erweiterte Römerturm- Blocksortiment wurde mit besonderem Blick auf den PBS-Fachhandel entwickelt.


boss 04-201
To see the actual publication please follow the link above