Editorial

boss 04-201

EDITOrIAl APrIl 2017 Der Frühling ist da, Ostern steht vor der Tür, die Schulsaison kann beginnen. In dieser Ausgabe finden Sie viele neue und interessante Produkte für Ihre kommenden Schulaktionen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg damit. VIRTUELLE WELT Die Digitalisierung erobert immer mehr unseren Alltag. Insbesondere die computergestützte Erweiterung der Realität, Augmented Reality genannt, könnte der doch noch eher traditionell behafteten PBS-Branche zu neuen Möglichkeiten verhelfen. Wir haben uns deshalb bei Herstellern im Schul- und Bürobedarfssegment umgehört und nach ersten erfolgversprechenden Ansätzen zur Verknüpfung der realen Welt mit der virtuellen Welt gesucht. Und wir sind fündig geworden. So lässt z. B. ein Stempelhersteller einen 2D-Stempelabdruck auf spielerische Art zum Leben erwachen und bringt einen echten Mehrwert ins Jugend- oder Arbeitszimmer. Mit der Hinzufügung einer weiteren Dimension greift Colop einen aktuellen Megatrend auf und bietet als erster Hersteller die 3D-Animation eines herkömmlichen Stempelabdrucks an – ganz einfach mit Tablet oder Smartphone. Interessant, nicht wahr? Dieses und weitere Beispiele einer ganz neuen Welt stellen wir Ihnen in unserem aktuellen Report ab Seite 8 dieser boss-Ausgabe vor. PBS-WELT Nach Auffassung der Analysten von Marketmedia24 hat die deutsche PBS-Welt 2016 im Vergleich zum Vorjahr insgesamt zwar nur eine schwarze Umsatznull geschrieben – doch es gab auch echte Gewinner unter den zwanzig erfassten Warengruppen und sechs wichtigsten Vertriebskanälen. Eher gegen Umsatzzuwächse spreche das internetgetriebene sinkende Preisniveau vor allem bei Massenprodukten wie Papier. Aber auch Kommunikationswege wie Mail oder SMS bis hin zu den verschiedenen App-„Wegen“ drücken auf die Nachfrage. Dennoch oder sogar deswegen können andere Segmente der PBS-Welt durchaus von einem Hype sprechen. Die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Glückwunschkarten (AVG) stellte z. B. fest, dass „neue Kartengrüße“ überproportional wachsen. Im PBSBereich kaufen die Kunden bevorzugt Markenprodukte. Dabei werden Herlitz, Pelikan und Leitz (in dieser Reihenfolge) am häufigsten genannt. Der kürzlich erschienene „Branchen-Report PBS 2017“ enthält die vollständigen Ergebnisse und liefert Fakten und Zahlen bis zum Jahr 2025. Mehr über die Studie ab Seite 12 dieser boss-Ausgabe. UMWELT Ein europäisch einheitliches Zeichen für die Umweltperformance von Büroprodukten zu schaffen ist das Ziel von Sofea (Sustainable Office European Association). Das Projekt wurde vor einigen Jahren auf Initiative der Bürobedarfsindustrie ins Leben gerufen. Es geht dabei darum, ein „Werkzeug“ an die Hand zu bekommen, mit dem man die Umweltleistung eines Produktes glaubwürdig messen kann. Auf diesem Weg sind die Initiatoren inzwischen ein gutes Stück vorangekommen. Sofea selbst ist eine gemeinnützige Organisation und die teilnehmenden Unternehmen gehören sowohl der Handels- als auch der Lieferantenseite an. Wir haben mit den Sofea-Verantwortlichen über den aktuellen Projekt-Stand gesprochen. Das Interview lesen Sie ab Seite 38. boss April 2017 Ι 3


boss 04-201
To see the actual publication please follow the link above