Page 21

boss 04-201

boss April 2017 Ι 21 all unterwegs und scheut sich nicht vor der Nutzung der neuen Kanäle. Und dazu gehören auch Fehler, weiß Andreas Bensegger: „Bayerisch gesagt fallen wir mit unseren Aktivitäten auch mal auf die Schnauze, lernen daraus und machen es dann besser. Das Ziel ist, dass unsere Kunden und potentielle Kunden immer dann, wenn es im Büro Fragen gibt, an uns (= die Marke Bensegger) denken“. Verbunden sollen mit der Marke jedoch auch immer Menschen sein: „Online ist wichtig und ohne geht gar nix, das wichtigste Bindeglied sind aber unsere Mitarbeiter. Es ist mir wichtig, dass unsere Kunden persönliche und kompetente Ansprechpartner haben“, so Bensegger. Persönlich trifft man diese z. B. auch bei den Veranstaltungen des Fachhändlers. Moderne Bürowelten Alle zwei Jahre organisiert das Soennecken Mitglied die Messe Bürowelt. Im Oktober 2016 war es wieder soweit: In der einzigartigen Atmosphäre einer alten Spinnereihalle begrüßten führende Markenhersteller und das Bensegger-Team an einem Tag gut 150 interessierte Fachbesucher. Ein Arbeitsumfeld, das optimal an geistige und körperliche Gegebenheiten angepasst ist, war ein Thema der Ausstellung. Neben den Produktneuheiten wurde das Thema abgerundet durch die Präsenz und den gezielten Einsatz eines Osteopathen, der die anwesenden Besucher mit wertvollen Tipps für eine gesunde Haltung im Büroalltag versorgte. Auch 2017 wird vom Büro-Profi Bensegger u. a. ein Fachtag zum Thema Ergonomie im Büro angeboten. Nach seinen Plänen für die Zukunft gefragt, ist Andreas Bensegger zuversichtlich: „Wir möchten im bereits voll vergebenen Büromarkt weiter wachsen und wirtschaftlich unabhängig bleiben. Außerdem werden wir weiterhin neue Sortimente nach Chancen und Erträgen analysieren wie z. B. den Bereich 3D-Druck oder auch Cloudlösungen.“ Auch die Region lässt er dabei nicht außer Acht. Andreas Bensegger engagiert sich als Stadtrat, im Tierschutz und bei der IHK in der Vollversammlung, als Schlichter bei Wettbewerbsfragen, im Handelsausschuss und als Vorsitzender des Rosenheimer Regionalausschusses der IHK. „Ich will, dass es unserer Region gut geht und dass die Wirtschaft auf möglichst gute Rahmenbedingungen trifft“, so der aktive Geschäftsführer. sche �� Kundenservice steht bei Bensegger an erster Stelle – das 10-köpfige Serviceteam kümmert sich um alle Belange. Der Unternehmenserfolg basiert auf drei Säulen: Bürobedarf, Büroeinrichtung sowie Druck- und Multifunktionssysteme/ Bürotechnik. In der Büroausstellung spielt u. a. das Thema Ergonomie eine bedeutende Rolle.


boss 04-201
To see the actual publication please follow the link above