Page 18

boss 04-201

Foto: ralph-Thomas Kühnle, pixelio.de betrete fällt mir auf, dass hier viele Verkäufer unterwegs sind. Entweder mit der Ware beschäftigt oder im Gespräch mit Kunden, hat man hier wirklich das Gefühl, dass man sich um die Kunden intensiv kümmert. Auch auf mich kommt gleich eine Verkäuferin zu und fragt mich nach meinen Wünschen. Als ich diese geäußert habe, führt sie mich zum Regal mit den Buntstiften. Faber-Castell und Stabilo sind im Sortiment enthalten. Für die kleinen Kinder spricht sie sich klar 18 Ι boss April 2017 für die Woodys von Stabilo aus. Sie weist auch auf die Multifunktionalität der Stifte hin, da diese Buntstift, Wassermalfarbe und Wachsmalkreide in einem seien. Auf die Schadstoffe angesprochen, wischt auch sie meine Bedenken beiseite. „Da müssen Sie sich bei diesen Stiften gar keine Gedanken machen. Die sind aus reinem Bienenwachs, die können die Kleinen ruhig auch mal in den Mund nehmen“, weiß sie. Besonders positiv bei dieser Testkauf-Station: hier darf ich die Stifte zum ersten Mal gleich ausprobieren. Sie gibt mir einen Block und die Stifte und ich kann die Farbwirkung und weiche Mine direkt bei der Anwendung sehen. Auch die Faber-Castell-Stifte nimmt sie aus der Verpackung, damit ich die Stifte anfassen und die Farbe der Mine erblicken kann. Die passenden Spitzer zeigt sie mir noch und verabschiedet sich dann zu einer anderen Kundin. Jedoch nicht ohne den Hinweis: „Wenn Sie noch Fragen haben, bitte ganz laut schreien“. Schmunzelnd bedanke ich mich und schaue mich noch etwas um. Die liebevoll dekorierten Themen - tische mit Engeln, Kissen, Karten, Büchern, Accessoires und schönen Schreibgeräten lassen mich noch eine ganze Weile durch das hübsche Fach - geschäft stöbern. Wenig Zeit für Beratung Der Buchfilialist Thalia liegt nun als nächstes auf meiner Testkauf-Route. Mittlerweile verfügt die Buchhandelskette auch über ein gutes PBS-Sortiment in bestimmten Bereichen. Das Schul - segment gehört dazu. Im Obergeschoss der Mannheimer Filiale sind die Produkte beherbergt. Dort angekommen, begegnet mir das allgegenwärtige Thema „Malen für Erwachsene“ in seiner ganzen Pracht – sämtliche Thementische widmen sich hier dem boomenden Sortimentsbereich. Die Schulsortimente sind gleich daneben platziert. Eine etwas gestresste Verkäuferin kreuzt meinen Weg und ich spreche sie gleich an und frage, ob sie mir helfen kann. Sie hat offensichtlich keine Zeit und wirkt so, als ob sie schnell weg muss. Dennoch nimmt sie sich kurz Zeit für mich und zeigt mir die Stifte Faber-Castell Jumbo Grip. „Für kleine Kinder lautet das Motto für Stifte: je dicker desto besser. Dann können die Kleinen sie besser fassen“, erkärt sie. „Von Faber-Castell gibt es für die Malanfänger auch sogenannte Farbbirnen, die haben wir aber leider nicht im Sortiment. Was die Schadstoffe angeht, müssen Sie sich bei diesem Markenhersteller aber keine Sorgen machen. Es wird großen Wert auf die Einhaltung der Grenzwerte gelegt.“ Daraufhin verabschiedet sie sich und hastet weiter. Als ich mich noch etwas alleine umblicke, sehe ich im Regal daneben die Stabilo Woodys für genau meine gewünschte Zielgruppe. Leider blieben diese Produkte im Gespräch unerwähnt. Galeria Kaufhof – Beratung Thalia – leider wenig Zeit für Beratung. Fehlanzeige.


boss 04-201
To see the actual publication please follow the link above