Page 58

boss 03-2017

Perfektion - gestern wie heute HAN-BÜROGERÄTE | Die Paperworld 2017 war für Han-Büro - geräte eine ganz besondere Veranstaltung. Mit dem diesjährigen Messeauftritt startete das Unternehmen in das 60. Firmenjubiläum als einer der führenden deutschen Markenanbieter für hochwertige Büro-Accessoires. einander vereint. Es ist ganz einfach: Jeder nimmt ein Schreibtischaccessoire gern in die Hand, wenn Form und Gestalt den Nutzen unterstützen. Wenn die Produkte zudem den Arbeitsprozess optimieren und sich flexibel wechselnden Anforderungen anpassen, dann verbessern sie die Arbeitsbedingungen und erhöhen die Leistungsfähigkeit. Auf solche Lösungen haben wir uns spezialisiert.“ Bewegte Historie Seit 1957 ist Han in der PBS-Branche erfolgreich tätig. Eine Entwicklung, die aus kleinen Anfängen als Gewerbebetrieb in Bielefeld entstand, als Unternehmensgründer Hans Niehaus vor sechzig Jahren mit zwei Mitarbeitern anfing, Holzkarteikästen und -briefablagen herzustellen. Früh zeichnete sich ab, dass das Unternehmen auf dem richtigen Weg ist. Mitte der sechziger Jahre arbeiteten bereits zehn Mitarbeiter in der Produktion und Verwaltung. Einen wichtigen Schritt in Richtung Wachstum unternahm das Unternehmen ab 1972 mit dem Vertrieb von Kunststoffkarteikästen. Nach und nach erweiterte Han das komplette Sortiment auf die verschiedensten Kunststoffprodukte für den Bürobereich. 1980 wurde in Herford die neue Verwaltung sowie eine weitere Produktionsstätte gebaut, so dass 1981 der Umzug nach Herford anstand. Im selben Jahr entschied sich Hans Niehaus zu einer mutigen Entscheidung, die sich später als richtig erwies: Die Herstellung von Kunststoffprodukten unter eigener Regie. 1984 begann die erste Kunststoffspritzmaschine mit der Produktion von Briefablagen und Magdanz. Dadurch erscheinen die bewährten Produkte, wie der Schreibtischköcher Rondo, die Briefablage Viva und der Stehsammler Klassik in einer neuen Eleganz in glänzender Optik. Hoher Designanspruch Die bekannte Schubladenbox Contur wurde um zwei neue Farben (Schwarz und Dunkelgrau) ergänzt. Denn schon recht früh erkannte das Unternehmen: Das moderne Büro ist nicht einfach nur funktional. Ungewöhnliche Ideen, hoher Designanspruch, ausgefeilte Technik: Nach diesem Dreiklang entwickelt Han immer wieder neue faszinierende Produkte – und dies in höchster, kompromissloser Qualität. Dazu Ralf Niehaus, Geschäftsführer von Han-Bürogeräte: „Bei der Entwicklung der Produkte sind für uns Form, Design und Funktion immer mit- Die Marke Han-Bürogeräte ist gerade in den letzten Jahren vielfach mit unterschiedlichen Marken- und Designpreisen ausgezeichnet worden und steht seit langem für optimale kundenorientierte Lösungen gepaart mit Kreativität und Innovation. Dieser langjährige Erfolg ist kein Zufall, er beruht auf einem ausgereiften Konzept. Denn Han überzeugt jedes Jahr aufs Neue mit innovativen Produkten. Was auch in diesem Jahr auf der Paperworld 2017 dokumentiert wurde. Unter den Neuheiten 2017 waren die Trend Colours der beiden bekannten Produktserien Loop und Klassik zu sehen. „Dass Grau nicht langweilig sein muss, das beweist Han-Bürogeräte aktuell mit einem neuen Dunkelgrau“, erläuterte Vertriebs- und Marketingleiter Jens Die Paperworld 2017 war für Han ein voller Erfolg – das Team freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.


boss 03-2017
To see the actual publication please follow the link above