Photo+Medienforum Kiel Hohe Nachfrage - Toshiba Schnelle Speicher

DigitalImaging_012018

 Eine fundierte Vorbereitung auf die Fotografen-Meisterprüfung gibt es beim Photo+Medienforum Kiel (Foto: Johanna Bavendiek). Digital Imaging 1-2018 | 69 HOHE NACHFRAGE PHOTO+MEDIENFORUM KIEL Auch 2018 bietet das Photo+Medienforum Kiel wieder den Vorbereitungslehrgang für den Fotografenmeister an. Aufgrund der hohen Nachfrage für den Lehrgang 2018 ist nun entschieden, einen zweiten Vollzeitlehrgang ab 25.06.2018 anzubieten. In den zwölf Lehrgangswochen findet die Vermittlung der Theorie- und Praxiseinheiten im Wechsel statt. Im Anschluss an den Lehrgang startet der dreiwöchige Prüfungszeitraum. Die Inhalte des Lehrgangs entsprechen dem offiziellen Rahmenlehrplan, der entsprechend den Empfehlungen des Zentralverband Deutscher Berufsfotografen – Bundesinnungsverband und in Absprache mit dem Meisterprüfungsausschuss der HWK Flensburg an die aktuellen technologischen Bedürfnisse angepasst wird. Die Fachtheorie mit 230 Unterrichtsstunden ist verteilt auf folgende Fächer: Aufnahmetechnik, Verarbeitungstechnik, Gestaltung und Studiomanagement. Die Fachpraxis mit 250 Unterrichtsstunden ist verteilt auf folgende Module: Portraitfotografie, Modefotografie, Werbefo- tografie, Industriefotografie, Illustrationsfotografie sowie Aus- und Weiterverarbeitung. Voraussetzungen für die Teilnahme: Die Handwerksordnung lässt verschiedene Möglichkeiten, um die Zulassungsvoraussetzungen zum Fotografenmeister zu erfüllen. Alle Infos dazu finden Sie unter: www.photomedienforum.de || SCHNELLE SPEICHER TOSHIBA Toshiba hat für die neuen Exceria Pro micro SDHC- und micro SDXC-Karten M402 das Label „Application Performance Class A1“ der SD Association erhalten. Speicherkarten müssen für eine A1-Zertifizierung mindestens 1.500 IOPS lesen und 500 IOPS schreiben, sowie eine sequenzielle Datenübertragungsrate von 10 MB/Sek. bieten. Die A1-Zertifizierung bedeutet damit für den Anwender, dass Toshiba Exceria Pro M402-Karten nicht nur für die Speicherung von Fotos, Videos (auch in 4K), Musik oder sonstigen Daten genutzt werden können, sondern auch für die Auslagerung und Ausführung von Apps direkt auf der Karte. Die Toshiba-Karten mit einem SD-Adapter ausgeliefert. Die Karten sind stoßfest bei einem Sturz aus bis zu fünf Metern Höhe, wasserdicht nach Schutzart IPX7 und röntgensicher nach ISO7816-1. Die Exceria Pro M402-Karten sind mit Speicherkapazitäten von 16, 32, 64 oder 128 GB verfügbar. Mit dem 128 GB-Modell können Anwender bis zu 30.500 hochauflösende Fotos (JPEG-komprimiert 12MP) oder 1.900 Minuten (Full-HD-Auflösung, 9 Mbit/s) Videos speichern. Alle Karten sind mit der UHS-Geschwindigkeitsklasse 3 kompatibel und bieten Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 95 MB/Sek. Diese stellen eine hohe Performance bei Videoaufnahmen in Full HD- oder 4K-Auflösung sicher. Für alle Exceria Pro- Karten gewährt Toshiba eine begrenzte 5 Jahres-Garantie. Eine Data-Recovery-Software ist vorinstalliert. ||  Toshiba hat für seine Exceria Pro microSDHC- und microSDXC M402- Speicherkarten das Label „Application Performance Class A1“ erhalten.


DigitalImaging_012018
To see the actual publication please follow the link above