Sony Interview mit Thomas Nedder

DigitalImaging_012018

INTERVIEW MIT THOMAS NEDDER, SONY „UNSER ZIEL IST ES, DIE NR. 1 ZU SEIN“ Der Sony World Photography Award 2017 macht mit seinen prämierten Bildern noch fast bis Ende Januar in Berlin im Willy Brandt Haus Station. Um die Historie des Awards, Möglichkeiten, wie Foto-Händler davon profi tieren können, die Sony Imaging-Sparte und den deutschen Foto-Markt ging es im DIGespräch mit Sony Country Head Thomas Nedder. SONY 227.000 Einsendungen aus 183 Ländern wurden zum Sony World Photography Award 2017 – der von der World Photography Organisation (WPO) durchgeführt wird – eingereicht. Aus dieser Bilderfl ut hatte die Fachjury die besten Bilder in den Wettbewerbsteilen 66 | Digital Imaging 1-2018 Open Competition, Student Focus und Youth Competition sowie Bilder-Serien im Wettbewerbsteil Professional Competition ausgewählt. „Seit nunmehr 10 Jahren bietet der SWPA eine schöne Plattform, die Werke talentierter zeitgenössischer Fotografen zu zeigen“, erläuterte Jill Cotton (WPO) bei der Eröffnung der Ausstellung. Das mediale Echo zum SWPA  Thomas Nedder: „Unser Ziel ist es, die Nr. 1 im deutschen Kameramarkt zu sein.“ sei gewaltig: „1,3 Mio. Artikel wurden veröffentlicht, ein einziger CNN-Tweet über den SWPA hat 32 Mio. Menschen erreicht“, so Cotton weiter, „und für einige der teilnehmenden Fotografen war der SWPA der Start der Karriere als Fotograf.“ Thomas Nedder (Sony) betonte im Rahmen der Eröffnung: „Wir fördern Talente, und wollen mit unseren Sony-Kameras die besten Fotografen dabei unterstützen, hervorragende Bilder zu liefern.“ Der in der Profi -Kategorie Landschaft erfolgreiche Fotograf Peter Franck konstatierte in seiner Rede einen Trend zur Kombination von Fotografi e und Malerei bzw. Collagen, Fotografi n Kirstin Schmitt betonte die Bedeutung von „Herz und Verstand“ beim Fotografi eren. Die sehenswerte Ausstellung zog schon im letzten Jahr allein in Berlin über 15.000 Besucher an und ist derzeit auf Tournée. „Weitere Stationen sind nach England, Italien und Deutschland (Berlin) u. a. China und Japan“, erläuterte Jill Cotton. |max| DI Wie läuft es aktuell für die Imaging-Sparte von Sony? THOMAS NEDDER Im Vergleich zum Vorjahr sind die Ergebnisse derzeit sehr gut – man muss aber auch berücksichtigen, dass wir im vergangenen Jahr durch das Kumamoto-Erdbeben einige Herausforderungen zu bewältigen hatten. Das hebt die Zahlen in 2017 noch einmal besonders hervor. DI Wie wurde die Alpha 9 von den Profi s angenommen? Besteht durch die neue Alpha 7R III nicht die Gefahr einer Kannibalisierung des Alpha 9-Absatzes? THOMAS NEDDER Die Alpha 9 ist hervorragend angekommen und läuft gut. Unsere Alpha 7RIII hat schon jetzt viele hundert Vorbestellungen. Die Gefahr einer Kannibalisierung sehe ich nicht, da sich die beiden Produkte ergänzen. Je nach fotografi schem Schwerpunkt und Anwendung werden die Profi s ihre Entscheidung entweder zugunsten der A9 oder der A7R III fällen. Es ist in beiden Fällen eine gute Wahl. DI Wie hoch sind die Marktanteile von Sony bei den Vollformat-Kameras und bei den spiegellosen Kameras aktuell? Digitalfotografi e


DigitalImaging_012018
To see the actual publication please follow the link above