Europa-Foto Europa-Foto-Messe in Bad Homburg

DigitalImaging_012018

EUROPA-FOTO-MESSE MIT ZWISCHENBILANZ FÜR DAS JUBILÄUMSJAHR ERWARTUNG: AUF VORJAHRESNIVEAU EUROPA-FOTO „Es gibt attraktive Angebote, deshalb 62 | Digital Imaging 1-2018 sind auch fast alle Händler da“, erläuterte Europa- Foto-Geschäftsführer Robby Kreft im Presse-Gespräch. In Bezug auf die Herbstmesse 2018, die Europafoto gemeinsam mit Ringfoto in Nürnberg veranstaltet, betonten Robby Kreft und der Verwaltungsratsvorsitzende Andreas Manthey: „Unsere Mitglieder bewerten das sehr positiv“. Diese Aussage bekam DI in Gesprächen mit Händlern und Industrie auf der Messe gleich mehrfach bestätigt. Manthey betonte: „Die Messe muss ein Erfolg werden, auch wenn der Termin 2018 nah an der Photokina ist. Denn das soll keine Eintagsfl iege sein.“ Kreft ergänzte: „Ich persönlich bin sehr froh und wir als Gruppe sind auch froh. Es ist richtig, mit dem Tackling aufzuhören. Die wahre Konkurrenz sitzt in München.“ Gefragt auf die Chancen für eine weitergehende Zusammenarbeit stellte Manthey fest: „Die Strukturen und vielleicht auch die Philosophie sind aus der Historie unterschiedlich. Letztlich geht es um die Zukunft der Händler und der Branche. Die sinkende Kundenfrequenz ist in Städten unter 100.000 Einwohnern ein Problem. Und es ist zu erwarten, dass die Konsolidierung weiter zunimmt. Man muss die Frage stellen, ob die Verkaufsstellen in fünf Jahren noch alle da sind. Unsere Mitglieder verkaufen häufi g eher Hardware. Für sie brauchen wir entsprechende Konzepte. Auszuloten, inwieweit Probleme gemeinschaftlich zu lösen sind, ist da ein Baustein. Wichtig ist aber auch, dass wir nicht gegeneinander ausgespielt werden.“ Darüber hinaus seien auch die Kunden anspruchsvoller geworden. „Der Kunde erwartet heute die Präsenz der gesamten Ware. Zwei-Marken-Shops werden nicht mehr in dem Maße akzeptiert, wie noch vor ein paar Jahren“, so Manthey. ZWISCHENBILANZ Eine erste Zwischenbilanz für das Jubiläumsjahr zog Kreft ebenfalls – „Wir haben mit dem Jubiläum viele Werbemaßnahmen realisieren können. Insbesondere die lokalen Google-Adwords-Kampagnen haben sich für die 50 mitmachenden Händler gelohnt. Das Jahr lief bis September ordentlich, aber unter den Monaten gab es teils enorme Unterschiede.“ Im Vorjahr hatte Zur Europa-Foto-Herbstmesse trafen sich die Mitglieder der Kooperation in Bad Homburg. Dort gab es die Gelegenheit, die aktuellen Neuheiten zu sehen, und sich mit Kollegen und Ansprechpartnern aus der Industrie auszutauschen. Neu: Ein Portal für Workshops, das die Europa-Foto-Händler nutzen können.  Robby Kreft und Andreas Manthey zeigten sich zuversichtlich, was das Gesamtjahr 2017 angeht: „Wir erwarten, mit dem gleichen Ergebnis wie im Vorjahr auszusteigen, was bei einem schwierigen Gesamtmarkt durchaus ein Erfolg ist.“  Das Olympus M. Zuiko Digital 45 mm F1.2 Pro, das Patrick Meß für ein kurzes Hands-On zur Verfügung stellte, bildet bei Offenblende in einer schmalen Ebene scharf ab. Digitalfotografi e


DigitalImaging_012018
To see the actual publication please follow the link above