Sharp Sicherheit der höchsten Stufe

DigitalImaging_012018

Digital Imaging 1-2018 | 53 BLAUER SPEZIALTONER Die Eco-Hybrid-Systeme können sowohl konventionelle, permanente Dokumente als auch temporäre, wiederverwendbare Seiten drucken. Hierzu hat der Nutzer je nach Anwendung die Wahl zwischen herkömmlichem schwarzen Toner und Toshibas blauem Spezialtoner: Letzterer kann über die integrierte Wiederaufbereitungsfunktion durch thermische Behandlung neutralisiert und das Papier so mehrmals wiederverwendet werden. Alternativ steht die optionale Wiederaufbereitungseinheit e-Studio RD301 mit erweiterten Funktionen zur Verfügung. Neben der Druckaufbereitung digitalisiert diese auf Wunsch das in Blau bedruckte Papier und klassifiziert die Seiten automatisch. Temporäre Dokumente eignen sich ideal für tägliche Ausdrucke zum internen Gebrauch im Büro. Anstatt nicht benötigte Ausdrucke wegzuwerfen, können diese aufbereitet und das Papier wiederverwendet werden. Das reduziert den Papierverbrauch, ohne dass weniger gedruckt wird. Das Hinterlegen von Regeln im Druckertreiber vereinfacht die praktische Anwendung: Für Dokumente, die nur temporär benötigt werden wie z. B. E-Mails kann voreingestellt werden, dass standardmäßig der blaue Toner verwendet wird.  Mit der Eco- Hybrid-Serie von Toshiba Tec kann das Papier wiederverwendet und der Papierverbrauch damit drastisch reduziert werden. Die e-Studio5008LP-Serie besteht aus drei Modellen mit Druckgeschwindigkeiten von 35, 45 bzw. 50 S/w-Seiten/Minute für permanenten Druck und jeweils 35 Seiten/Minute mit dem Spezialtoner. Es stehen umfangreiche Endverarbeitungsoptionen zur Verfügung. Zudem sind die neuen Eco-Hybrid-Systeme mit allen Funktionalitäten der neuesten e-Bridge-Next- Technologie ausgestattet und garantieren damit unter anderem höchste Datensicherheit. || SICHERHEIT DER HÖCHSTEN STUFE SHARP Die Farb-MFP von Sharp sind die ersten Geräte am Markt, die nach den ‚Common Criteria‘ zertifiziert sind und dem Protection Profile for Hardcopy Devices v1.0 (HCD-PP v1.0) entsprechen – dem höchstmöglichen Sicherheitsstandard, der auch für sensible Daten in Regierungs- und Militärinstitutionen gilt. Die Common Criteria sind Richtlinien zur Bewertung von IT-Geräten. Die Spezifikationen werden von unabhängigen Instituten festgelegt und überprüft. Sharp wurde durch das japanische IT-Sicherheitsbewertungs- und Zertifizierungssystem (JISEC) zertifiziert. Das HCD-PP v1.0 ist eine neue Anforderung für digitale MFP, das auf den Sicherheitsanforderungen der USamerikanischen und japanischen Regierungen basiert. Es definiert strenge Kriterien für Verschlüsselung und Firewalls, um die über das Gerät verarbeiteten Informationen gegen Sicherheitsbedrohungen abzuschirmen. Folgende Sharp-Modelle haben die Zertifizierung erhalten: MX-2630N, MX-3050N, MX-3550N, MX- 4050N, MX-5050N, MX-3050N, MX-3050N -3570N, MX-4070N, MX-5070N, MX-6070N. Kunden, die ein solches Gerät besitzen, können die neue Datensicherheits Option über ein Firmware-Update nachträglich hinzufügen.||  Die Farb-MFP von Sharp erfüllen höchstmögliche Sicherheitsstandards und sind die ersten Geräte, die nach den ‚Common Criteria‘ zertifiziert sind.


DigitalImaging_012018
To see the actual publication please follow the link above