Page 11

BIT 02-2017

Epson präsentiert seine Papierrecycling-Maschine Aus alt mach neu Epson hat auf der CeBIT erstmals in Europa seine Papierrecycling-Maschine PaperLab vorgestellt. Diese Maschine nutzt einen Trockenprozess, sodass die Aufstellung des Gerätes ohne einen Wasseranschluss möglich ist. Die Maschine ist in der Lage, täglich aus gebrauchtem Kopierpapier mehrere Tausend Seiten recyceltes Papier zu erzeugen. Es ist besonders für Firmen geeignet, für die Sicherheit bei der Vernichtung vertraulicher Dokumente sowie umweltfreundliches Papier - recycling eine hohe Priorität besitzen. In seiner CeBIT-Keynote hat sich Minoru Usui, der Präsident der Seiko Epson Corporation, mit den kommenden Das dem PaperLab zugrunde liegende Prinzip ermöglicht die Produktion von Papieren unterschiedlicher Größe, Grammatur, Dicke und Qualität. Technologien des Arbeitsplatzes der Zukunft auseinandergesetzet und seine Vision dargelegt und erläutert, wie Epson Technologie dazu beitragen wird, die Arbeits- und Lebensqualität der Menschen zu erhöhen. Das PaperLab wurde zuvor bereits in Japan vorgestellt und Epson wird es im Laufe des nächsten Jahres auch in Europa vertreiben. Ziel ist es, ein Kreislaufsystem zu erschaffen, in dem Kunden ihre Dokumente drucken und sie nach Gebrauch recyceln und als neues Papier erneut verwenden. Es ist zu - dem geplant, das Recyclingkonzept in unterschiedlichen Größen anzubieten, um für alle Anwendungsgebiete ein passendes Modell zu haben. (www.epson.de) ELO Analytics aus Freude am digitalen Vorsprung Erfahren Sie mehr auf: www.elo.com/analytics Enterprise-Content-Management ∙ Dokumenten-Management ∙ Archivierung ∙ Workfl ow


BIT 02-2017
To see the actual publication please follow the link above